Wie man eine LED-Lampe wählen kann

lampWenn unsere technische Abteilung eine Liste von Fragen machen sollte, besondere und interessante Statistiken nicht aus kämmten, da die meisten des Kuchens eine einzige Farbe hätte und die Frage, die fast alle unsere Kunden – sowohl auf dem Gebiet, dass Neulinge – uns stellt: mit welcher LED-Lampe kann ich eine Natrium Lampe ersetzen?

In der Tat, erlaubt die Erfahrung uns leicht zu reagieren, dass man mit der LED eine Ersparnis von etwa 50% nur aufgrund der Art der Technologie erhalten kann, da es die erste in der Geschichte nicht durch die Verbrennung das Licht zu erzeugen, sondern durch die Erzeugung von Photonen im Anschluss an die Aktivierung von chemischen Prozessen.

Seit Jahren, sowohl in den Vertrag und in der Gleichtakt zu sprechen, hat man die Beziehung auf die verbraucht elektrische Leistung gemacht – das Watt zum Beispiel -, um den Lampentyp zu identifizieren; Dies liegt daran, dass bis zu dem Hochdruck-Natrium hatten wir einen Projektor aus Stahl, in dessen Inneren der Lampe positioniert wurde, von einer der großen Hersteller.

Solche Lampen dargestellt, wenn die Qualität, eine fast identische Lichtflussmenge – nur teilweise durch die Form und die Eigenschaften des Körpers beeinflusst war – in Lumen ausgedrückt. Es beeinflusst in Bezug auf ein paar Prozentpunkte, die keinen Unterschied zwischen einem Hersteller und einem anderen zu rechtfertigen habe selbst.

Dies Art die Lampen zu wählen, von einer konzeptionellen Fehler geboren wurde, jedoch, die nicht speziellen verfügen Beleuchtung – die Lichtleistung – aber der Stromverbrauch, die auf dem System eingewogen, zu beurteilen. Oft vergaste man auch, dass zu diesen Werte den Verbrauch von elektrischer Stromversorgung, die mindestens 10% der Energiebilanz verschlechtert, hinzuzufügen.

Seit vielen Jahren, war es gut, wie üblich, auf diese Maßeinheit beziehen, aber, nur um ein Beispiel zu nennen, wäre es wie zu einem Gerätshop zu gehen und zeigen, als die einzigartig für die Wahl eines TV, der Verbrauch, dass dies einmal an der Wand verbunden, haben wird. Wir würden nicht so wenige Schwierigkeiten zu dem Arbeiter der Abteilung machen….

Ab LED, ist es nicht mehr möglich, in Bezug auf die Leistung zu denken, da die Vergleich die Lampen nur laut dieser Referenz, führt zwangsläufig zu all die Forschung und technische Verbesserungen im Laufe der Jahre nicht zu berücksichtigen.

Lassen Sie uns, besser zu verstehen.

Vor ein paar Jahren, konnten LEDs nicht gute Substitute Natrium berücksichtigt werden, da die Effizienz, die sie hatten, sicherlich nicht vergleichbar mit denen von heute, und war der Preis immer noch hoch. Rechtfertigen eine Rückkehr der Investitionen in nur wenigen Jahren war nicht einfach, mit einem hohen Anfangskosten und eine Kurve der Einsparungen nicht besonders steil.

lamp2Die Forschung und Verbreitung dieser Technologie führte jedoch zu niedrigeren Preisen und, parallel dazu, erhöhte Effizienz auf einem erzeugten vergleichbaren Leistungsfluss viel größer. Auf diese Weise, können die Rückkehr in interessanten Zeiten sein und das ist warum in den letzten Jahren hat man hart gearbeitet, um alle Lichtsysteme zu aktualisieren.

Aus diesen Worten, kann man verstehen, wie es ist sinnlos, in verbrauchten Watt der Lampe zu denken, da zwei verschiedene Lichtkoerper von verschieden Qualität und Technologie die gleiche Menge von Energie verbrauchen konnten, aber eine andere Strömung erzeugen.

Technische Daten in der Hand, müssen wir nicht nach dem Verbrauch der Lampen suchen, aber die notwendige Strömung. Es wird aus diesen Daten, dass wir die Qualität der verschiedenen Produkten bewerten können.

In der Tat, auch auf die Strömung wäre es etwas zu sagen, da dieser auch Gegenstand der Verwirrung. Der Ablauf zu analysieren, in der Tat, ist das nicht der LED, sondern jene, die aus der Lampe austritt. Die Licht in der Lampe, erzeugte eine Reihe von physikalischen Veränderungen – vor allem auf die Reflexion und Überlappung in dem Gehäuse verbunden – und wird durch die Anwesenheit eines Richtlinse und dem Glas, die die Aufgabe des Schutzes der elektronischen Komponente gedämpft.

Die Linse hat eine sehr wichtige Rolle in der Lampe, da, wenn sie gut entwickelt, in der Lage ist, in optimaler Weise ausgerichtet werden, um die Verteilung von Licht, nur wenn notwendig zu beleuchten.

In der Lichtberechnung, werden wir genau die Licht in den untersuchten Gebieten bewerten, ohne zu bedenken, diese im Inneren der Lampe oder in anderen nicht attraktives Umfeld verstreut.

Die Wahl der richtigen Lampe, stellt somit eine Schwierigkeit und erfordert die richtige Aufmerksamkeit, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Dies ist der Grund, warum wir oft die Beleuchtungsberechnung von Designern mit der notwendigen Erfahrung machen, der alle Informationen liefern kann und hilft die richtigen Entscheidungen zu treffen.

02.jpgBei der Berechnung, können Sie auch im Falle eines Fehlers in der vorherigen (oder oft fehlt) Design zu intervenieren. Ausgehend von der durch das Gesetz oder dem Gewohnheits angegebenen Bedingung, ist es möglich mit der LED leichter die Menge des einfallenden Lichts optimieren, und die Verwaltung nur zu das Nötigste konsumieren. Die Lampen in der Tat, dank der Anwesenheit einer Modularität – nicht mit dem Natrium möglich – ermöglicht die Wahl der Anzahl und der Art der LED, ohne die Überschreitung der Beleuchtung wenn nicht erforderlich.

Und Sie, haben Sie bereits Erfahrungen mit der LED? Wünschen Sie weitere Informationen oder möchten Sie weitere Informationen zu dieser neuen Technologie bekommen? Kontaktieren Sie uns, wir können alle Probleme der Außenbeleuchtung zu lösen